Browse Category

Set

Set­ter­mi­ne — Bil­der und Berich­te von Schau­spie­lern und Prominenten

Bettys Diagnose

Bet­tys Dia­gno­se wird in Köln und Lever­ku­sen gedreht. Es ent­ste­hen der­zeit 22 neue Fol­gen der ZDF-Kli­nik­se­rie “Bet­tys Dia­gno­se”. Beim Dreh zur vier­ten Staf­fel wird die Rol­le der Schwes­ter Bet­ty neu besetzt. Anni­na Hel­len­thal ist ab 29. Sep­tem­ber 2017 als “Bet­ty Weiss” in der ZDF-Vor­abend­se­rie zu sehen: Als Nach­fol­ge­rin von “Bet­ty Dewald” hat es die neue Sta­ti­ons­schwes­ter zunächst nicht leicht. Doch mit ihrer paten­ten und empa­thi­schen Art kann sie schon bald die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen für sich gewinnen.

In wei­te­ren Rol­len spie­len Maxi­mi­li­an Grill, The­re­sa Under­berg, Eric Klotzsch, Caro­lin Wal­ter, Sybil­le J. Sched­will, Clau­dia Hier­sche, Flo­ri­an Fitz, Rona Özkan, Ercan Durmaz, Alex­an­der Koll, Alvar Goe­t­ze, Lore Rich­ter und ande­re. Regie füh­ren Klaus Knoe­sel, Oli­ver Muth, Sey­han Derin, Jurij Neu­mann, Ulri­ke Hama­cher, Kat­rin Schmidt und andere.

Sen­de­ter­min: Ab dem 29.0.2017 bis 08.12.2017 immer frei­tags um 19:25. Jede Fol­ge von “Bet­tys Dia­gno­se” hat eine Län­ge von 45 Minuten

Kieler NDR-Tatort mit Almila Bagriacik

Almila Bagriacik als Kommissarin Mila Sahin steht an der Seite von Axel Milberg im Tatort aus Kiel.

In dem neu­en Tat­ort Fall wird Kom­mis­sar Borow­ski, gespielt von Axel Mil­berg, mit sei­ner Ver­gan­gen­heit kon­fron­tiert: Eigent­lich will er nur eines sei­ner Paten­kin­der besu­chen. Doch vor Ort wird er schnell dar­an erin­nert, war­um er vor Jah­ren jeden Kon­takt zu der Fami­lie abge­bro­chen hat­te: Damals ver­schwand Hei­ke, eine Freun­din von Borow­skis Ex-Frau Gabri­el­le und Mut­ter der bei­den Schwes­tern Sin­ja und Gre­te. Borow­ski ver­däch­tig­te damals Hei­kes Mann Frank (Tho­mas Loibl) des Mor­des und betrach­te­te die Ein­stel­lung des Ver­fah­rens als Feh­ler. Die alten Kon­flik­te bre­chen schnell wie­der auf. Auf Wunsch von Franks neu­er Lebens­part­ne­rin Anna (Karo­li­ne Schuch) über­nach­tet Borow­ski in deren Vil­la und wird Zeu­ge unheim­li­cher Dinge.

Video Interview mit Almila Bagriacik und Axel Milberg vom Tatort Drehtermin in Niendorf-Stecknitz

Bilder vom Tatort Drehtermin in Niendorf-Stecknitz

 

Feuer & Flamme in der Feuerwehr- und Rettungswache

Die Zen­tra­le Feu­er- und Ret­tungs­wa­che 2 ist das Herz­stück der Feu­er­wehr Gel­sen­kir­chen. Fünf Mona­te lang wur­den die Feu­er­wehr­leu­te vom Fern­seh­team in ihrem auf­rei­ben­den Berufs­all­tag beglei­tet. Die Feu­er­wehr­män­ner waren mit am Kör­per befes­tig­ten „Body­cams“ aus­ge­stat­tet, die es dem Zuschau­er jetzt ermög­li­chen, die Arbeit der Ret­ter aus deren Per­spek­ti­ve zu ver­fol­gen und haut­nah mit­zu­er­le­ben. Das Ergeb­nis die­ser tech­nisch auf­wän­di­gen und emo­tio­nal berüh­ren­den Dreh­ar­bei­ten ist die neun­tei­li­ge Doku-Rei­he „Feu­er & Flam­me – Mit Feu­er­wehr­män­nern im Einsatz“

Feu­er­wehr Gelsenkirchen

Ab 15.5.2017, mon­tags, 20.15 bis 21.00 Uhr im WDR Fernsehen

Tatort Köln mit Jana Pallaske

Drehstart für den Tatort Köln

Der ers­te Tat­ort Köln spiel­te im März 1997. Der Titel hieß “Will­kom­men in Köln”. Mit dabei waren die Kom­mis­sa­re Max Ball­auf und Fred­dy Schenk. Regie führ­te Kas­par Hei­del­bach. Heu­te, aber 20 Jah­re spä­ter ist das bewähr­te Köl­ner Ermitt­ler Team wie­der im Ein­satz. Auf­zu­klä­ren ist in die­sem Fall der Tod einer Hotel­re­zep­tio­nis­tin. Mit dabei in einer Gast­rol­le ist Jana Pallas­ke. Die Film­mu­sik wur­de kom­po­niert von Klaus Dollinger.

Klaus J. Beh­rendt, Han­no Kof­f­ler, Jana Pallas­ke und Diet­mar Bär auf dem Pres­se­ter­min zum Tat­ort Köln “Bau­sün­den” am 20.03.2017 in Köln

Tatort Köln: „Bausünden“

Tatort Köln mit den Kommissaren Schenk und Max Ballauf

Die ers­te Klap­pe für den Tat­ort Köln “Will­kom­men in Köln” fiel im März 1997. Die­ses ist die Basis für einen wei­te­ren Tat­ort Kri­mi aus Köln. 20 Jah­re spä­ter müs­sen die bei­den Kom­mis­sa­re Ball­auf und Schenk den Mord an einer Hotel­re­zep­tio­nis­tin auf­klä­ren. Ihr bekom­men die Tat­ort-Kom­mis­sa­re Schenk und Max Ball­auf die dunk­le Sei­te der Bau­bran­che zu spüren.

Lars Bau­mann steht unter Mord­ver­dacht. Max Ball­auf und Schenk ver­su­chen den Tat­ver­däch­ti­gen in einer ver­deck­ten Ermitt­lung zu über­füh­ren.  Die Dreh­ar­bei­ten zum neu­en Tat­ort lau­fen bis 8. April in Köln und in der Umge­bung von Köln. Der Tat­ort Sen­de­ter­min ist für 2018 in der ARD vorgesehen.