Blaulichtreport Hagen — Tötungsdelikt an Hagener Unternehmer aufgeklärt

Blau­licht­re­port Hagen — Das Tötungs­de­likt an Hage­ner Unter­neh­mer ist nach elf Jah­ren auf­ge­klärt. Das nun­mehr fast 11 Jah­re alte Tötungs­de­likt an dem Unter­neh­mer Wolf­gang Schepp, bei dem die Täter Wert­ge­gen­stän­de und Bar­geld im Wert von meh­re­ren hun­dert­tau­send Euro erbeu­te­ten, ist so gut wie auf­ge­klärt. Am Don­ners­tag wur­de ein Mann bei sei­ner Ein­rei­se aus Bos­ni­en und
Her­ze­go­wi­na am Dort­mun­der Air­port durch Kräf­te eines SEK fest­ge­nom­men. Der Mann sitzt mitt­ler­wei­le in Unter­su­chungs­haft.

PK mit Staats­an­walt Nils Warm­bold, Dezer­nent für Kapi­tal­de­lik­te — Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar Micha­el Koza, Lei­ter Ermitt­lungs­kom­mis­si­on — Ers­ter Poli­zei­haupt­kom­mis­sar Ralf Bode

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*