Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung wegen der Ver­wen­dung von Goog­le AdSen­se

Unse­re Inter­net­sei­te ver­wen­det Goog­le AdSen­se. Dies ist ein Dienst der Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, mit dem Wer­be­an­zei­gen auf Inter­net­sei­ten ein­ge­bun­den wer­den kön­nen. Goog­le AdSen­se ver­wen­det soge­nann­te Coo­kies. Die Coo­kies sind Datei­en. Durch die Spei­che­rung der Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter kann Goog­le Ihre Benut­zung unse­rer Inter­net­sei­te ana­ly­sie­ren. Bei Goog­le AdSen­se wer­den zudem auch soge­nann­te Web Beacons ver­wen­det. Das sind nicht sicht­ba­re Gra­fi­ken. Damit kann Goog­le Infor­ma­tio­nen, wie z.B. die Klicks auf unse­re Inter­net­sei­te oder den Ver­kehr auf unse­ren Sei­ten, ana­ly­sie­ren.

Die genann­ten Infor­ma­tio­nen, Ihre IP-Adres­se und die Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten wer­den an die Goog­le-Ser­ver in den USA über­mit­telt und von die­sen gespei­chert. Die­se gesam­ten Infor­ma­tio­nen wird Goog­le mög­li­cher­wei­se an Drit­te wei­ter­ge­ben, wenn dies von Geset­zes wegen gefor­dert ist oder für den Fall, daß Drit­te von Goog­le beauf­tragt wer­den, die­se Daten­ver­ar­bei­tung vor­zu­neh­men. Kei­nes­falls wird Goog­le jedoch Ihre IP-Adres­se mit ande­ren Daten von Goog­le ver­knüp­fen.

Sie haben die Mög­lich­keit zu ver­hin­dern, dass die genann­ten Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den. Dazu müs­sen Sie an Ihrem Inter­net­brow­ser eine dem­entspre­chen­de Ein­stel­lung vor­neh­men. Aller­dings besteht dann die Mög­lich­keit, daß unse­re Inter­net­sei­te für Sie nur ein­ge­schränkt nutz­bar ist.

Anga­be der Quel­le: Flegl Rechts­an­wäl­te GmbH