NDR Tatort mit Maria Furtwängler – Am Set in Appel

tatort
Produzentin Kerstin Ramcke, Redakteur Christoph Pellander, Maria Furtwängler, Susanne Borman, Regisseurin Anne Zohra Berrached auf dem NDR Tatort Fototermin in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016. Das Erste zeigt den „Tatort: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

Produzentin Kerstin Ramcke, Redakteur Christoph Pellander, Maria Furtwängler, Susanne Bormann, Regisseurin Anne Zohra Berrached  auf dem NDR Tatort Fototermin in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016. Das Erste zeigt den Krimi: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

NDR Tatort mit Maria Furtwängler, Aljoscha Stadelmann und Susanne Bormann

Maria Furtwängler
Maria Furtwängler auf dem NDR Tatort

Settermin in Appel zu den NDR Dreharbeiten. Gerade war sie als Kommissarin Charlotte Lindholm im 1000. „Tatort“ zu sehen, bis zum 1. Dezember steht Maria Furtwängler u. a. in Rosengarten und
Appel (Landkreis Harburg) für einen neuen Fall vor der Kamera. In dem NDR Tatortfall: Der Fall Holdt“ spielen neben Maria Furtwängler u. a. Aljoscha Stadelmann und Susanne Bormann.
Für Regisseurin Anne Zohra Berrached („24 Wochen“) ist es der erste Film für Deutschlands erfolgreichste Krimi-Reihe. Das Buch schrieb Grimme-Preisträger Jan Braren. Das Erste zeigt den „Tatort: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

Susanne Bormann
Susanne Bormann auf dem NDR „Tatort“ in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Werbung