YONEX German Open auch 2018 auch in Mülheim?

Die YONEX Ger­man Open in Mül­heim an der Ruhr kom­men seit jeher her­vor­ra­gend an. Foto: Clau­dia Pau­li

Ob die YONEX Ger­man Open auch 2018 und in den drei Jah­ren danach in Mül­heim an der Ruhr aus­ge­tra­gen wer­den, ent­schei­det sich vor­aus­sicht­lich in weni­gen Wochen. Nach­dem der aktu­el­le Ver­trag zwi­schen dem Deut­schen Bad­min­ton-Ver­band (DBV) und dem Bad­min­ton-Welt­ver­band BWF die Inter­na­tio­na­len Bad­min­ton­meis­ter­schaf­ten von Deutsch­land in den Jah­ren 2014 bis 2017 umfasst, hat sich der DBV kürz­lich bei der BWF für einen neu­en Vier-Jah­res-Zyklus (2018 bis 2021) bewor­ben.

Natür­lich möch­ten wir die YONEX Ger­man Open wei­ter­füh­ren – auch in Mül­heim. Wir haben bereits unse­re lang­jäh­ri­gen Part­ner ange­fragt, ob sie uns wei­ter­hin unter­stüt­zen wür­den, und erwar­ten für Ende März vom Bad­min­ton-Welt­ver­band eine Rück­mel­dung zu unse­rer Bewer­bung“, erläu­tert Janet Bourak­ka­di, Geschäfts­füh­re­rin der Ver­mar­kungs­ge­sell­schaft Bad­min­ton Deutsch­land mbH (VBD) und Tur­nier­di­rek­to­rin der YONEX Ger­man Open.

Die Vor­zei­chen sind sehr posi­tiv, auch bezüg­lich des Stand­or­tes. Die Fir­ma YONEX hat sich eben­falls dafür aus­ge­spro­chen, das Tur­nier in Mül­heim fort­zu­füh­ren“, sagt Boris Rei­chel, Pro­mo­ti­on Mana­ger der YONEX GmbH. Der japa­ni­sche Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler, der sei­nen Haupt­sitz in Tokio hat, fun­giert 2017 bereits zum ins­ge­samt 31. Mal als Haupt- und Titel­spon­sor des renom­mier­ten Tur­niers.

Clau­dia Pau­li (Pres­se­spre­che­rin DBV)

Recent search terms:

  • yonex ger­man open 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.