make-up artist design show 2018

make-up design show 2018 in

Die neunte Auflage der make-up design show (mads) begeisterte auch in diesem Jahr mit ihrem vielseitigen und kreativen Programm. Die Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten lockte rund 4.000 Fachbesucher aus 16 Ländern nach . „Die mads ist die ideale Plattform, um sich in einer exklusiven Atmosphäre auszutauschen, über neue, innovative Produkte zu informieren und von den Besten des Fachs zu lernen“, sagte Michael Degen, Exekutive Director der Messe .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=o67Dqno7d_A

Die neunte Auflage der make-up artist design show (mads) begeisterte auch in diesem Jahr mit ihrem vielseitigen und kreativen Programm. Die Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten lockte rund 4.000 Fachbesucher aus 16 Ländern nach Düsseldorf. „Die mads ist die ideale Plattform, um sich in einer exklusiven Atmosphäre auszutauschen, über neue, innovative Produkte zu informieren und von den Besten des Fachs zu lernen“, sagte Michael Degen, Exekutive Director der Messe Düsseldorf.

Die Maskenbildner und Visagisten aus Theatern, Opern und Schauspielhäusern, TV-Studios, Musicals und Filmproduktionen informierten sich an den Ständen der Aussteller über das umfangreiche Angebot rund um professionelles Make-up, Spezialeffekte, Masken, Perücken, Haarteilen, Spezial-Werkzeuge, Zubehör und Accessoires. Von der ersten Präsentation an sehr gut besucht war das Vortrags-Forum, in dem internationale Top-Referenten wie beispielsweise Thomas E. Surprenant aus Los Angeles neue Techniken und Arbeitsweisen vorstellten. In verschiedenen Workshops konnten die Fachbesucher zudem in der Kreativ-Werkstatt Techniken und Materialien unter Anleitung von Experten selbst ausprobieren. Ein weiteres Highlight war die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung, bei der die talentiertesten Auszubildenden zum Motto „Monster“ eindrucksvoll ihr Können unter Beweis stellten.

Wolfram Langer, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens KRYOLAN und Mitinitiator der Messe, zog ein zufriedenes Fazit: „Die Fachbesucher sind von dieser Messe nach wie vor begeistert. Vor allem die hochwertigen Vorträge im Fachprogramm erfreuen sich großer Beliebtheit und sind ein Qualitätsmerkmal der mads. Auch die Akzeptanz und das Renommee des Awards „Goldene Maske“ ist deutlich gestiegen. Unser Ziel muss es bleiben, noch mehr ausländische Experten für diese Veranstaltung in Düsseldorf zu gewinnen.“

„Die Mischung von exklusiven Produkten mit Weiterbildung und praktischen Vorführungen von Top-Stars ist in dieser Art einmalig. Es ist auch wieder hervorragend angekommen, artverwandte Berufe in das Programm zu integrieren. Besonders freut mich, dass unsere Azubi-Meisterschaft immer bekannter wird – wir hatten noch nie so viele Bewerbungen erhalten wie in diesem Jahr“, sagte Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein.

Die nächste make-up artist design show findet in Parallelität zur BEAUTY DÜSSELDORF am 30. und 31. März 2019 statt.

Statements der Aussteller zur make-up artist design show 2018:

Regine Hergersberg, Bundesvereinigung Maskenbild e.V. (BVM)
Für uns ist die mads längst zur festen Größe geworden. Wir sehen hier immer wieder eine perfekte Möglichkeit, sich auszutauschen und alle wichtigen Menschen der Branche zu treffen. Die Aussteller nutzen diese Messe, um Innovationen und neue Produkte zu präsentieren. Das Programm und die Workshops sind durchgängig auf hohem Niveau und einzigartig für den deutschsprachigen Raum.

Christiane Kiel, FormX VoF
In diesem Jahr konnten wir unsere Special Effects erstmals nicht nur am Stand, sondern auch auf der präsentieren – das war unser Highlight. Sehr angenehm ist das Nebeneinander und Miteinander mit den anderen Ausstellern und gerade die kleineren Firmen sind nach meinem Geschmack das Salz in der Suppe dieser Veranstaltung. Für die Zukunft wünschen wir uns noch mehr Publikum, gerade wenn wir unsere spektakulären Demo-Shows am Stand vorführen.

Patricia Saito-Lewe, Geschäftsführerin Ben Nye Company Inc.
Wir sind zum fünften Mal hier und genießen diese dichte und intensive Atmosphäre. Auch in diesem Jahr haben wir tolle Kontakte knüpfen und pflegen können – mit Menschen aus Theatern, Opernhäusern und TV-Produktionen. Der Standort Düsseldorf gibt uns die ideale Chance, den gesamten deutschen Markt zu bedienen. Wir haben aber auch aus Norwegen und Spanien antreffen können.
Statements der Aktiven zur make-up artist design show 2018:

Sidney Cumbie, Los Angeles
Ich bin zum ersten Mal hier. Ein Kollege aus den Staaten hat mir den Besuch empfohlen – und ich muss sagen, die Reise hat sich gelohnt. Was mir im Vergleich zu anderen Events und Veranstaltungen positiv auffällt, ist das große Interesse der Leute und die enorme professionelle Intensität.

Florence Carter, London
Hier herrscht wirklich eine tolle Atmosphäre! Was mir außerdem gefällt ist die Neugier, die Wissbegierde und die Offenheit der . Die mads ist perfekt für junge, kreative Menschen in der Branche. Man trifft sich, tauscht sich aus, fachsimpelt – und das über Grenzen hinweg. Gerade habe ich mit einem aus Nigeria und einer Kollegin aus der Türkei gesprochen – das Publikum hier ist wirklich international. Der Mix aus Lernenden, Lehrenden und Ausstellern bzw. Anbietern ist gelungen. Das Programm ist sehr spannend und abwechslungsreich.

Stan Edmonds, Vancouver
Die mads bietet ein breites Spektrum professionell dargebotener Themen und Inhalte, dazu jede Menge wissbegierige Besucher und Studenten. Hier herrscht so viel Begeisterung, das steckt mich auch nach 27 Jahren in der Filmindustrie an. Dass die Messe räumlich vergleichsweise klein daherkommt, ermöglicht es einem, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Aus meiner Sicht werden hier Workshops auf Weltklasseniveau angeboten. Ich bin jetzt zum fünften Mal hier und habe den Eindruck, es wird jedes Jahr immer noch ein bisschen besser.

Neill Gorton, London
Was geht das hier herrlich relaxed zu! Ich komme mir manchmal vor wie in einer großen Familie. Hier trifft man Freunde, Bekannte und Kollegen aus aller Welt wieder. Bei der mads geht es um Networking, um Lernen und um fachlichen Austausch. Hier sind wirklich sehr erfahrene Menschen am Werk. Mir gefällt, dass die Profis in Düsseldorf unter sich sind.

Michael Loncin, Brüssel
Ich komme seit sieben Jahren zur mads. Anderswo geht es immer hektisch zu, nur das Geld zählt und die Qualität ist nicht so wichtig. Nach Düsseldorf kommen Leute aus der Branche, die wirklich Interesse und große Freude an ihrer Arbeit haben und dazulernen wollen. Es herrscht eine rundweg positive Atmosphäre und die Qualität der Vorträge ist hoch.

Thomas E. Surprenant, Los Angeles
Die mads ist fantastisch! Ich bin zum ersten Mal hier und wirklich begeistert. Das liegt zum einen an der hohen Qualität des gebotenen Programms, zum anderen an der angenehmen Atmosphäre. Vor allem aber deckt diese Messe das gesamte Spektrum der Branche ab, andernorts ist mir das häufig zu sehr auf ein einzelnes Highlight reduziert. Die Vielfalt haut einen regelrecht um, und dazu kommt der respektvolle Umgang miteinander.

Werbung




Werbung







Mermaids swimming in Water

https://www.youtube.com/watch?v=Xuv_g9tfW2I
make-up artist design show 2018

Schlagwörter: , , ,