Tatort Köln: „Bausünden“

*****




Tatort Köln mit den Kommissaren Schenk und Max Ballauf

Die erste Klappe für den Tatort Köln „Willkommen in Köln“ fiel im März 1997. Dieses ist die Basis für einen weiteren Tatort Krimi aus Köln. 20 Jahre später müssen die beiden Kommissare Ballauf und Schenk den Mord an einer Hotelrezeptionistin aufklären. Ihr bekommen die Tatort-Kommissare Schenk und Max Ballauf die dunkle Seite der Baubranche zu spüren.

Lars Baumann steht unter Mordverdacht. Max Ballauf und Schenk versuchen den Tatverdächtigen in einer verdeckten Ermittlung zu überführen.  Die Dreharbeiten zum neuen Tatort laufen bis 8. April in Köln und in der Umgebung von Köln. Der Tatort Sendetermin ist für 2018 in der ARD vorgesehen.