Event

Mallorca Party in Bochum – Giro Olé

neon bochum

Der Sparkassen präsentierte in seiner 20. Auflage ein Rahmenprogramm der Extraklasse. Denn inzwischen ist der nicht nur für sein spannendes Programm auf der 1,6 km Rennstrecke bekannt, wo über 500 Radfahrerin und Radfahrer am Renntag einen spannenden Wettbewerb bieten. Das 10-stündige Rahmenprogramm hat sich inzwischen zu einem eigenen Highlight entwickelt, welches für Jung und Alt alles bietet, was das Herz begehrt. Dem Starkregen im vergangen Jahr trotzten viele tausend feierfreudige -Fans und sorgten für eine sensationelle Kulisse an der gesamten Rennstrecke.

Partystimmung mit , Lorenz Büffel, , Neon, und Marry

Um 14 Uhr wurde durch Lorenz Büffel zusammen mit DJ Marc Rixx die am Massenberg Boulevard eröffnet. Und ab 15 Uhr kam stündlich ein Star nach dem anderen die .

von der Party Olé 

Radrennen in

Neon

Neon

Neon

Neon

Marry

Marry

Willi Herren

Lorenz Büffel

Jörg Bausch








Event

Zeltfestival Ruhr 2017 Grundsteinlegung

zeltfest ruhr
DCIM102MEDIADJI_0007.JPG

Bild: Hier werden die Zelte zum Zeltfest Ruhr aufgebaut

Grundsteinlegung: Aufbau zum 10. hat begonnen

Jubiläums-Party mit Pamela Falcon, Stefanie Heinzmann, Gil Ofarim und Buric Zalac +++ ZfR-Card erhältlich: 17-Tage Urlaub am See zu kleinem Preis
In wenigen Wochen schreibt das Geschichte: Am 18.08.2017 erhebt sich die weiße Zeltstadt zum zehnten Mal aus den Ruhrauen und verankert an 17 Spieltagen einen kulturellen Querschnitt der Extraklasse am Kennader See.

Ein pluralistischer Mix aus Livemusik, Comedy und Kabarett sowie ein liebevoll gestaltetes Terrain, auf dem Gastronomie und Handwerkermarkt einen Platz Þnden, steht in den Startlöchern. Morgen am Mittwoch 23 Tage vor Festivalstart Ð beginnen die ersten Aufbauarbeiten auf der 25.000 qm großen Festivalstätte, die in der Zeit vom 18.08. bis zum 03.09. internationale und nationale Künstler willkommen heißen wird.

Am 29. August steigt die große Jubiläums-Party mit Wahl-Bochumerin Pamela Falcon. Beim zehnten ZfR Ð übrigens auch ihres Ð dürfen hochkarätige Gäste natürlich nicht fehlen: Das Publikum darf sich freuen auf die großartige Rock-Röhre Stefanie Heinzmann, die schon lange den Stefan RaabÕschen SSDSDSSWEMUGABRTLAD-Kinderschuhen entwachsen ist, auf Gil Ofarim, der vor kurzem noch als Tänzer bei der Show ãLetÕs DanceÒ brillierte, den Titel gewann, aber eigentlich als fantastischer Sänger bekannt ist und auf die Kroatin Iva Buric Zalac, die sich vor allem auch als Dorota Popolski in der Popolski-Show einen Namen gemacht hat.

Das Jubiläums-Programm ist damit komplett und der Run auf die Tickets ungebrochen. Neben dem heiß begehrten Konzert von Sarah Connor, die dieses bereits vor einigen Wochen als ausverkauft deklarierte, gibt es mittlerweile auch keine Karten mehr für die Konzerte von Max Giesinger und den Weltstars Placebo. Auch die Show von Frank Goosen am 27. August ist bereits ausverkauft, ein Glück, dass er am 03.09. nochmal mit einer Zusatzshow zum See kommt, für diese gibt es noch Tickets. Auch für alle weiteren musikalischen und comedialen Highlights gibt es noch Karten, auch wenn es bei einigen Shows noch knapp werden dürfte. Schnell sein, lohnt sich also allemal.
ãWir gehen mit großen Schritten auf das JubilŠums-Event mit vielen großartigen Künstlern zu. Aktuell stehen zwar für einen Großteil der Shows noch Tickets zur Verfügung, doch besonders in der Aufbauphase des ZfR ändert es sich erfahrungsgemäß rasant. Sobald die weiße Zeltstadt augenscheinlich zu wachsen beginnt, wird scheinbar die Sehnsucht unserer geweckt; wie bei mir, so Björn Gralla (Initiative ZfR).

Zuseiten der zahlreichen Gastspiele, die in charmanter Zeltatmosphäre stattÞnden, bietet das ZfR auch wieder täglich wechselndes Programm auf dem Außenareal Ð Herz-Musiker und Kleinkünstler runden den Spielplan des Ruhr ab und begeistern jährlich rund 70.000 Walk-In-Gäste mit ihren musikalischen Auftritten auf der Piazza-BŸhne. Neben gern gesehenen ZfR-GŠsten wie Mambo Kurt, bringen aber auch neue Gesichter wie Kat Wulff und Richard Istel frischen Wind zwischen die Zeltspitzen. Auf der Piazetta-BŸhne wird Zauberer Kris auch in diesem Jahr wieder täglich Staunen und fragende Gesichter zaubern und der Markt der Möglichkeiten, der exklusive Kunsthandwerkermarkt, sorgt als fester Bestandteil seit ZfRBeginn für Shopping-Erlebnisse direkt beim Produzenten.

In diesem Jahr startet das ZfR in den Sommerferien. Grund genug um auch dem Kinderprogramm an jedem Samstag und Sonntag besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Neben den beliebten Kinderveranstaltungen, in diesem Jahr u.a. mit Robin Hood und Das Dschungelbuch, wird an den Wochenenden auch wieder das Kinderareal zum Spielen und Entdecken eröffnet.
Klar, dass sich so ein Besuch beim Ruhr mit der unschlagbaren Urlaubs-Atmosphäre auch ohne geplanten Konzertbesuch lohnt! Wer die ganze Bandbreite aus Programm, Handwerkermarkt und ausgewählter Gastronomie genießen und ein bisschen Urlaubs-Luft schnuppern möchte, kann das mit der ZfR-Card für kleines Geld an 17 Tagen besuchen.
Einen kompletten Überblick über Programm, Gastronomie und Markt der Möglichkeiten sowie die ein oder andere nützliche Zusatzinformation (z. B. zur Anreise) gibt es auf einen Blick im praktischen ZfR-Magazin. Die insgesamt 60.000 liebevoll gestalteten Guidelines liegen kostenlos an öffentlichen Stellen im gesamten aus.

Die ZfR-Card ist für 12 Euro bei den WAZ LeserLäden in , und Hattingen erhältlich.

Das zehnte Zeltfestival Ruhr findet vom 18. August bis zum 3. September statt.
Die Gastspiele im Überblick

18. August Veranstaltung 1 Placebo (Ausverkauft!)
19. August
Veranstaltung 1 LaBrassBanda
Veranstaltung 2 Joy Denalane
20. August
Veranstaltung 1 Bastille
Veranstaltung 2 Silly
21. August Veranstaltung 1 Joel Brandenstein
22. August Veranstaltung 1 Yvonne Catterfeld
23. August Veranstaltung 1 Max Giesinger (Ausverkauft!)
24. August
Veranstaltung 1 Emeli Sand6
Veranstaltung 2 Wincent Weiss

25. August
Veranstaltung 1 Jennifer Rostock
Veranstaltung 2 Mike Singer
26. August
Veranstaltung 1 Sarah Connor (Ausverkauft!)
Veranstaltung 2 The Human League
27. August
Veranstaltung 1 Gerburg Jahnke mit GästInnen
Veranstaltung 2 Frank Goosen (Ausverkauft!)
28. August
Veranstaltung 1 Andreas Bourani
Veranstaltung 2 Morcheeba
29. August
Veranstaltung 1 Pamela Falcon mit Stefanie Heinzmann,
Gil Ofarim und Iva Salat (neu!)
Veranstaltung 2 Marco Mengoni
30. August Veranstaltung 1 Jochen Malmsheimer
31. August
Veranstaltung 1 Royal Republic
Veranstaltung 2 Best of TONY MONO live 2017
1. September Veranstaltung 1 Dieter Thomas Kuhn & Band
2. September
Veranstaltung 1
Veranstaltung 2 Judith Holofernes
3. September
Veranstaltung 1 Der Dennis
Veranstaltung 2 Frank Goosen (Zusatzshow)
Kinderprogramm
19. August Robin Hood (neu!)
20. August Janosch
26. August Der kleine Drache Kokosnuss
27. August Petterson & Findus
2. September Volker Rosin
3. September Das Dschungelbuch (neu!)

 

Die Tickets für alle bereits bestätigten Gastspiele sind an allen Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline: 0180.500 42 22 erhältlich.
Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de








Event

Giro Olé in Bochum

sparkassen giro ETA

20 Jahre Spitzensport und tolle Stimmung bei Olé

Tour de France Start in und anschließende Tour Atmosphäre in

Wenn am kommenden Samstag die Tour de France in mit einem spannenden Prolog beginnt, dann wird der Veranstalter des Sparkassen sicherlich ganz genau hinsehen, welche Fahrer sich in den nächsten 3 Wochen in den Vordergrund fahren.

Denn es gehört zur guten Tradition beim Sparkassen Giro, dass die Stars der Tour auch in am Start stehen. Ob Peter Sagan, André Greipel, Marcel Kittel, John Degenkolb, Tony Martin, Marc Cavendish, Cadel Evans, Erik Zabel, Rick Zabel und viele andere klangvolle Namen, sie alle waren zu Gast auf dem Südring in .

„Wir freuen uns darauf in diesem Jahr, dass wir gemeinsam mit der Sparkasse Bochum die 20. Auflage für das tolle Bochumer Publikum organisieren dürfen. Es wird wie jedes Jahr ein spannendes Event und das ganze zum Nulltarif für unser Publikum“ freut sich Giro-Organisator Ernst Claußmeyer.

Track Sprint Challenge wird femininer. Olympiasiegerin Kristina Vogel in Bochum am Start.

Im vergangenen Jahr feierte die Track Sprint Challenge in Bochum ihre Premiere.

Die Radsprinter die normalerweise mit ihren Karbonrädern ohne Gangschaltung und Bremsen auf der Radrennbahn ihre Runden drehen, waren beim Sparkassen Giro ein echter Zuschauermagnet. Aufgrund der sehr positiven Resonanz über das neue Rennformat hat man sich dazu entschlossen, die Teilnehmerzahl von 4 auf 8 Radprofis zu verdoppeln. Und die 4 zusätzlichen Sportler sind allesamt Damen. Und nicht irgendwelche, sondern die Topsprinterinnen, die es derzeit in der Welt gibt. In einem Mixed Wettbewerb werden 4 Teams in 3 verschiedenen Wertungsläufen gegeneinander antreten, um den Titel für sich zu erringen.

Und mit Kristina Vogel (amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Sprint und Keirinsprint) sowie Maximilian Levy (Weltmeister Keirinsprint) ist bereits ein Mixed Team am Start, welches sicherlich als Topfavorit in den Wettbewerb geht.

„Max und Kristina sind absolute Weltklasse und es wird für die anderen Teams ein ganz hartes Stück Arbeit, wenn sie am Ende auf dem höchsten Podestplatz stehen möchten. Für die Zuschauer wird es mit Sicherheit ein interessanter Wettbewerb und mehr als eine Abwechslung zum Straßenrennen der Männer und Frauen“ äußert Claußmeyer seine Sichtweise zur Track Sprint Challenge.

Giro Olé wird das Publikum begeistern. erneut mit dabei.

Wenn um 14 Uhr die Party auf dem Massenberg Boulevard beginnt, dann ist der Bochumer Prachtboulevard mit Sicherheit bereits prall gefüllt.
Wie in jedem Jahr werden die beliebten Stars mit dem tollen Bochumer Publikum ein rauschendes Fest feiern. Gipfeln wird das Partyprogramm auf der dann mit dem Auftritt von Superstar , die um 20.15 Uhr auf die steigt und dort die Massen begeistern wird. Zusammen mit vielen anderen Stars wird, wie jedes Jahr, ein rauschendes Fest gefeiert.
„Wir können uns alle auf ein mitreißendes CityFest für Jung und Alt rund um die Top-Stars des Radsports freuen“, betonte Volker Goldmann, Vorstandsvorsitzender des Hauptsponsors Sparkasse Bochum. „Ich freue mich auf die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen, die erstmals im Sprint an den Start gehen. Die sportlichen Highlights, Show-Acts, das bunte Unterhaltungsprogramm entlang der ganzen Strecke und das Höhenfeuerwerk vom Sparkassendach werden Bochums größtes Sportevent wieder von Anfang bis Ende spannend machen.“

Party-Tische vor der Schlagerbühne auf dem Boulevard

Die Sparkasse Bochum lädt wieder Gäste in ihre beliebte Sparkassen-Partymeile. Dazu verlost sie 40 Party-Tische für bis zu zehn Personen mit bester Sicht auf Strecke und die Schlagerstars auf der . Verpflegung mit Deftigem und gut Gekühltem ist inklusive! Um das Familienfest in der City mit Ihren Gästen, Ihrem Verein oder Freundeskreis zu feiern, bewerben Sie sich bis zum 19. Juli 2017, 12 Uhr, auf www.sparkassengiro.de.

Anmeldung zum KNAX-MiniGiro
Beim KNAX-MiniGiro sind die Kleinsten die Größten: Eltern, Omas, Tanten und Freunde stehen an der Strecke und jubeln den kleinen Radlern zu, wenn sie an den Start gehen. Egal, ob mit Laufrad ohne Pedalen, mit Stützrädern oder aber im professionellen Renn-Outfit: Alle fahren mit großem Ehrgeiz und viel Freude, was sich auch auf das Publikum überträgt. Dabei sein ist alles! Anmeldungen sind nur auf www.sparkassen-giro.de möglich.

Als großes Highlight für alle Kids gibt es auch wieder eine KNAX-Rallye mit attraktiven Spielstationen.
Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit aktuell unter www.sparkassen-giro.de sowie unter facebook.com/sparkassengiro

 

 








Event

Zeltfestival Ruhr feiert Jubiläum mit Andreas Bourani

Andreas Bourani

Erst vor wenigen Wochen ließ das Veranstalter-Trio die ersten Hüllen um das Programm des zehnten fallen und übertraf mit den bereits bestätigten Künstlern auf der Pressekonferenz viele Erwartungen und nicht zuletzt auch eigene Hoffnungen an die Jubiläumsausgabe.

Neben Stars wie Sarah Connor – die bereits nach der unvergesslichen Premiere in 2016 ein Follow-Up zum 10- Jährigen angekündigt hat – den HipHoppern , deren Ohrwurm-Song „Holz“ seit etlichen Monaten in den Köpfen der Radiohörer verankert ist oder Powerfrau Yvonne Catterfeld – die aktuell auffällig hohe Fernsehpräsenz genießt und auf dem Weg in die Top 10 ist, sorgte aber vor allem ein Act für besondere Furore: PLACEBO!

Mit Andreas Bourani verpflichtet das 17-Tage-Festival nun einen der momentan erfolgreichsten deutschen Musiker und erweitert so sein Programm um eine weitere herausragende Stimme des Deutsch-Pop! Seine erste Erfolgssingle „Nur in meinem Kopf“ wurde mit Gold ausgezeichnet und manifestierte ihn in der deutschen Musikszene. Bourani trägt sein Herz auf der Zunge, ist ein Popstar mit Tiefgang und zeichnet sich neben seiner Charakter-Stimme durch einschlägige Texte aus – Auf höchst emphatischer Ebene sang der 34-Jährige sich mit dem dreifach-Platin ausgezeichneten WM-Hit „Auf uns“ in die Herzen der gesamten Nation. 2015 war der Liedermacher bei der zweiten Staffel „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ zu sehen und verdeutlichte hier mit emotionalen Interpretationen der Songs seiner Musikkollegen die Gründe seines anhaltenden Erfolgs. Am 28.08.2017 bringt Bourani das mit gewohnter Stimmkraft musikalisch noch einmal „auf andere Wege“.

„Rückblickend hat sich im Laufe der ZfR-Geschichte doch so einiges in unserer weißen Stadt an der Grenze von nach verändert. Doch auch nach zehn Jahren ist eines noch wie zur ersten Stunde: Das WowGefühl, wenn Künstler wie Andreas Bourani auf ihrer Tournee Halt in der weißen Stadt machen, um ungewohnt intime Konzerte in unseren Eventzelten zu spielen. Ein großartiges Geschenk, das wir zum Jubiläum herzlich gern entgegennehmen!“, so Heri Reipöler (Initiative ZfR).

23. August Veranstaltung 1    Max Giesinger

25. August Veranstaltung 1    Jennifer Rostock
Veranstaltung 2    Mike Singer (neu)

26. August Veranstaltung 1    Sarah Connor
Veranstaltung 2    The Human League (neu)

27. August Veranstaltung 1    Gerburg Jahnke mit GästInnen
Veranstaltung 2    Frank Goosen

28 August Veranstaltung 1    Andreas Bourani (neu)

30. August Veranstaltung 1    Jochen Malmsheimer

31. August Veranstaltung 1    Royal Republic

1. September Veranstaltung 1    Dieter Thomas Kuhn & Band

2. September Veranstaltung 1    

3. September Veranstaltung 1    Der Dennis
Veranstaltung 2    Frank Goosen (Zusatzshow)








Messe

Reise + Camping und Fahrrad Essen mit Video

reise camping fahrrad

Reise + Camping und Fahrrad auf der

Das Familienprogramm mit vielen Mitmach-Aktionen

Der Urlaub kann beginnen: Vom 15. bis 19. Februar öffnet die ihre Türen zur Reise + Camping. Auf 55.000 Quadratmetern können die sich auf eine spannende Tour rund um den Globus begeben. Und noch mehr: Das abwechslungsreiche Familienprogramm lockt mit vielen spannenden Aktionen und weckt die Abenteuerlust bei Groß und Klein. Vom Tour de France-Feeling, Kettcar-Parcours bis hin zur Zooschule – der Spaß ist garantiert.

Die größte Urlaubsmesse in Nordrhein-Westfalen ist mehr als ein Urlaubsparadies. Die zahlreichen Mitmach-Aktionen sorgen für zusätzlich gute Laune bei den kleinen als auch großen Besuchern.

Spannende Tierwelt für kleine Entdecker

Die Zooschule des Tierparks in Halle 10 entführt in die abenteuerliche Tierwelt: Das Reptiliencamp sorgt für ein spannendes Erlebnis, wenn Schildkrötenpanzer, Schlangenhäute und Echseneier tastend erkundet werden. Von den Reptilien geht es zu den Architekten, Gewichthebern und Akrobaten des Tierreichs: Im Krabbeltier-Mitmach-Camp lernen die kleinen Messebesucher viel über Form- und Farbenreichtum von Insekten – mit Lupe und Forscherdrang ausgestattet, sind Ekel und Angst schnell vergessen. Wissenswertes über Artenschutz bietet das Entdeckercamp. Unter dem Motto „Tiere lieben – Arten schützen“ entwickelt der Nachwuchs bei spielerischen Mitmach-Aktionen ein Gespür für Naturschutz.

von Reise + Camping und Fahrrad

Spiel und Spaß im Kinderland

In Halle 10 werden Kinderaugen strahlen: Hier laden im Kinderland tolle Hüpfburgen zum Toben ein – ob auf der Pirateninsel, im Schiff, in einer phantasievollen Unterwasserwelt oder in einer Dschungel-Landschaft – beim Rutschen und Hüpfen ist Action angesagt.

Der Messekindergarten ist mit professioneller Betreuung besetzt, so dass die Eltern in Ruhe über die Messe schlendern können, während ihre Kleinen mit zahlreichen Bastelaktionen beschäftigt sind oder sich in der Schminkecke bunte Gesichter malen lassen.

Rauf aufs Kettcar

Der Kettcar-Parcours in Halle 11 des Deutschen Camping-Clubs verspricht Fahrspaß für die kleinen Caravaner. Die Teilnehmer müssen auf einem Kettcar einen Wohnwagen möglichst schnell und fehlerfrei durch einen Hindernis-Parcours rangieren.

Sonderschau Spezialreisen: Afrika in Essen

Auf der Reise + Camping präsentieren sich in diesem verschiedene Spezialreiseanbieter in einer Sonderschau in Halle 10. Neben Kurzvorträgen und Videos, die Lust auf das Abenteuer Reise wecken, warten am Wochenende (18. und 19. Februar) ghanaische Trommler auf die : Auf der Lounge-Fläche sorgen die Mitglieder des Vereins Love from Africa für tolle Stimmung (jeweils um 11, 12.30, 14 und 15.30 Uhr) und Kinder können sich kostenfrei Zöpfe nach afrikanischem Vorbild flechten lassen.

Riesenspaß rund um zwei Räder: Fahrrad Essen

Fahrrad-Fans kommen vom 16. bis 19. Februar voll auf ihre Kosten. Die Fahrrad Essen, NRWs größte Fahrradmesse, findet parallel zur Reise + Camping statt. Besucher haben an diesen Tagen mit einer Eintrittskarte Zutritt zu beiden Messen. Und auch hier gibt es jede Menge Spaß und Aktion für die ganze Familie.
Unter dem Motto „Herausforderung auf zwei Rädern“ gibt es in Halle 4 einen großen Fahrrad-Parcours für Kinder. Mutige Radler ab circa sechs Jahren haben hier die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Ausgerüstet mit tollen Mountainbikes und schicken Helmen geht es über Treppen, einen Rüttelparcours oder über eine Wippe. Auf Kinder ab drei Jahren wartet ein Laufrad- und Rollerparcours. Ein erfahrenes Betreuer-Team unterstützt mit Hilfestellungen und Erklärungen zur Verkehrssicherheit.

Vom Sattel in die Fahrrad-Kreativ-Werkstatt

In der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt haben kleine Künstler die Gelegenheit,
Schmuckstücke und Dekorationen rund um das Thema Fahrrad zu basteln. Mit außergewöhnlichen Materialien aus alten Fahrrädern können die jungen Besucher ihre Kreativität ausleben. Egal ob bunter Schlüsselanhänger aus alten Reifen oder farbenfrohes Miniatur-Rad: In der Kreativ-Werkstatt ist alles möglich. Am Ende des aufregenden Tages nimmt jedes Kind ein eigenes Erinnerungsstück mit nach Hause und überrascht die Eltern mit selbstgebastelten Upcycling-Kunstwerken.

Tour de France: Sportliches Virtual-Reality-Event

Einmal im Leben an der Tour de France teilnehmen: Was für viele Hobby-Radfahrer ein Wunschtraum bleibt, können Besucher der Reise + Camping am Stand von Camping Krings in Halle 1 erleben — zumindest virtuell. Eine Rennsimulation schickt ambitionierte Sportler auf die zweite Etappe der kommenden Tour de France. Mit einer Virtual-Reality-Brille ausgestattet, genießen Besucher einen 360-Grad-Rundumblick auf dem Streckenabschnitt / Liège. Ventilatoren sorgen für ausreichend Fahrtwind in den Haaren und ein echtes Renngefühl. Während der Fahrer auf dem authentischen Rennrad strampelt, können Zuschauer die Highlights der zweiten Etappe auf Großbildschirmen verfolgen.

Mit dem Eltern-Kind- günstig zur Reise + Camping

Familien kommen mit einem speziellen Tarif zur Urlaubsmesse: Beim Eltern-KindTicket kostet der Eintritt für zwei Erwachsene und mindestens ein Kind (zwischen sechs und 13 Jahren) am Mittwoch, 15. Februar, 15 Euro; mit dem Start der Fahrrad von Donnerstag bis Sonntag, 16. bis 19. Februar, 19 Euro. Das ist nur an der Tageskasse erhältlich. Kinder von sechs bis 13 Jahren zahlen an allen Messetagen generell den ermäßigten Tarif von vier Euro. Für Kinder bis sechs Jahren ist der Messebesuch kostenlos.
Weitere Informationen und Tickets unter: www.die-urlaubswelt.de

Weitere von Reise + Camping und Fahrrad Essen

 








Sport

18.000 Besucher bei URBANATIX „Drop the Beat“

urbanatix
urbanatix

– Foto: © Christian Glatthor/ Rocketchris Photography

18.000 Zuschauer fieberten bei den insgesamt 16 Shows der gefeierten -Inszenierung „Drop the Beat“ mit.

URBANATIX „Drop the Beat“

Überbordende Energie, emotionale Höhenflüge und ein perfektes Zusammenspiel von internationalen Akrobaten und Streetartisten, das seinesgleichen sucht: URBANATIX „Drop the Beat“ überzeugte auch im siebten Jahr mit einem gelungenen Cross-Over-Mix. Weltklasse-Artisten und Streetartisten aus trafen in aufeinander, um gemeinsam eine Show auf die Beine zu stellen, die berührte und auch mal den Zuschauer-Atem stocken ließ. Das Resultat: 12 Tage pure Energie, die die durchströmte und das Publikum 100 Minuten lang in die Welt des Beats und der Akrobatik mitnahm und allabendlich in Standing Ovations endete.

In diesem Jahr standen Beat und Livemusik im Fokus. „Das Konzept von ‚Drop the Beat‘ ist voll aufgegangen und hat uns so begeistert, dass das Thema Livemusik in der nächsten Show sicherlich weiter ausgebaut werden wird“, gibt Projektinitiator und Regisseur Christian Eggert schon mal einen kleinen Ausblick auf 2017. Begeistert und glücklich zeigte sich Eggert auch von den internationalen Künstlern und lobte die Zusammenarbeit mit den Streetartisten: „Die internationalen Künstler haben sich vom ersten Tag voll eingebracht, neben ihren eigenen Nummern haben sie sich in andere Choreografien eingefügt und sogar Freude an stundenlangem Bodypercussion-Training gefunden. Dieses gemeinsame Erarbeiten der Ensemblechoreografien hat das Gemeinschaftsgefühl besonders gestärkt. Am liebsten würden wir jetzt alle noch vier weitere Wochen zusammen spielen. Ich glaube, dieser gemeinsame Spirit hat sich auch eindrücklich auf das Publikum übertragen.“ Und auch die internationalen Top-Artisten ließen keinen Zweifel daran, dass sie gerne Teil von URBANATIX waren. „Es war eine tolle Erfahrung Teil einer so spaßigen Show zu sein. Die großartige Energie auf der und der Austausch verschiedener Disziplinen Backstage bringen die Menschen zusammen. URBANATIX ist gelebte kulturelle Demokratie“, sagt die Kanadierin Alexandra Royer, die das Publikum mit ihrer Performance auf der elastischen Stange, dem „Russian Bar“ in den Bann gezogen hat.

URBANATIX ist eines von wenigen Projekten, das im Rahmen der EU-Kulturhauptstadt 2010 startete und sich seitdem zu einem festen Bestandteil der Kulturlandschaft des Ruhrgebiets entwickelte. Die Show, die auf der Zusammenarbeit von internationalen Weltklasse-Artisten und Jugendlichen basiert, begann einzigartig und genießt ein weltweites Alleinstellungsmerkmal und ist damit Treiber für die Entwicklung Bochums zu einem international angesehenen Standort für Artisten. Für diese Vision und sein Engagement erhielt Christian Eggert auch in diesen Tagen den Ehrenpreis des Marketing Clubs Bochum.

Bei soviel Euphorie rund um die Show ist es keine Frage, dass man schon in den Startlöchern für eine Fortsetzung steht. So bestätigte die Bochumer Veranstaltungs-GmbH bereits die Showtermine vom 17.11. bis zum 28.11.2017, an denen es auch die erfolgreichen Familientage (dienstags und donnerstags) geben wird.

„Auch in diesem Jahr hat URBANATIX wieder alle Erwartungen übertroffen“, so Andreas Kuchajda (Geschäftsführer der Bochum, Bochumer Veranstaltungs-GmbH). „Standing Ovations bei jeder der 16 Shows sprechen für sich und auch für uns als Gastgeber war ‚Drop the Beat‘ ein Highlight im Veranstaltungskalender, das noch lange nachhallen wird. Vom Bundestagspräsidenten über den Oberbürgermeister bis hin zu den Jüngsten waren alle begeistert. Eine professionelle Show von einem freundschaftlich verbundenen Team. Ein Beispiel, das durchaus weiter ‚Schule machen‘ darf. Getreu dem Motto ‚Nach der Show ist vor der Show‘ geht es nun fast nahtlos in die Vorbereitungen für URBANATIX 2017.“

Karten für alle Veranstaltungen in 2017 sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Die Spieltage 2017 mit Anfangszeiten:

Freitag 17.11.2017 20.00 Uhr
Samstag 18.11.2017 17.00 & 20.00 Uhr
Sonntag 19.11.2017 17.00 & 19.30 Uhr
Montag 20.11.2017 19.00 Uhr
Dienstag 21.11.2017 18.00 Uhr (Familientag)
Mittwoch 22.11.2017 19.00 Uhr
Donnerstag 23.11.2017 18.00 Uhr (Familientag)
Freitag 24.11.2017 18.00 & 21.00 Uhr
Samstag 25.11.2017 17.00 & 20.00 Uhr
Sonntag 26.11.2017 18.00 Uhr
Montag 27.11.2017 19.00 Uhr
Dienstag 28.11.2017 18.00 Uhr (Familientag)

Die Karten sind unter www.jahrhunderthalle-bochum.de, unter www.urbanatix.de und www.ticketmaster.de und an allen weiteren bekannten VVK-Stellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

Über URBANATIX – DIE SHOW

Energiegeladene Parkour-Läufer, unermüdliche Tricker, Tänzer, Trampolin-Springer und waghalsige Biker aus ganz präsentieren gemeinsam mit hochkarätigen, mehrfach ausgezeichneten Akrobaten aus aller Welt atemberaubende Performances außerhalb gängiger Muster. Regisseur, Choreographen und Sound-Spezialisten schaffen mit den unbändigen Street- und Weltklasse-Artisten zusammen immer wieder eine neue, fantastische Bühnen-Inszenierung, die es so nicht noch einmal gibt. Das im Rahmen von RUHR.2010 initiierte und durchgeführte Kulturprojekt von Christian Eggert ist so erfolgreich, dass das Showformat mit dem 50-köpfigen Ensemble seit Jahren fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der imposanten Jahrhunderthalle Bochum ist. An allen Spieltagen – alljährlich im November – wird das Spektakel aus Street-Artistik und außergewöhnlicher Bewegungskunst, coolen Sounds und fantastischen -Animationen von zehntausenden Besuchern mit Standing Ovations gefeiert.








AllgemeinEvent

URBANATIX – Drop the Beat startet am Freitag

urbanatix
urbanatix

mit 40 Streetartisten, 12 Profi-Akrobaten, 12 Tage und 90 Minuten – mit urbanem Flow, reizvollen Grenzüberschreitungen und unverwechselbarer Intensität. ©JankoSchneider

– Drop the Beat

Die intensivste Probephase zur neuen URBANATIX Show Drop the Beat in der Bochumhat begonnen! Veranstalter, Cast und Regisseur, legten heute eine kurze Pause ein und luden zur Presse-konferenz, um erste Eindrücke zur kommenden achten Staffel zu vermitteln. Und eines darf schon mal verra-ten werden: Der diesjährige Titel – Drop the Beat! – ist Programm in jeder einzelnen Sekunde der Show, dieam 11. November startet.

Wichtiger Bestandteil des Show-Konzepts URBANATIX, das 2009 von der Bochumer VeranstaltungsagenturDACAPO Kultur Offensiv! rund um Projektinitiator und Regisseur Christian Eggert aus der Taufe gehobenwurde, sind die Artisten. Jahr für Jahr treffen junge, waghalsige und leidenschaftliche Streetartisten – Tänzer,Biker, Tricker, Parkour-Läufer und Catwall-Trampolin-Künstler – aus auf Profi-Akrobaten aus der gan-zen Welt. Das Ergebnis ist eine weltweit einmalige und atemberaubende Inszenierung, die seit sechs Jahrenauch weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus begeistert.So konnte die URBANATIX-Crew auch in diesem Jahr großartige, international renommierte Künstler für dieShow begeistern: Der Basketball-Freestyler Michael van Beek bringt komplizierte Combos und wahnwitzigeBall-Handling-Drills auf die . Nur 15 Zentimeter in der Breite bleiben der kanadischen Künstlerin Ale-xandra Royer für eine sichere Landung, wenn sie von ihren beiden Partnern Eric Bates und Tristan Nielsenmit Hilfe einer elastischen Stange in die Höhe katapultiert wird. Das russisch-ukrainische Duo KarynaKonchakivska und Suren Biozyan gehört zur absoluten Weltklasse in der Luftakrobatik. „Cirque la Compag-nie“ ist der Zusammenschluss der vier Freunde Zachary Arnaud, Baptiste Clerc, Boris Fodella und CharlieMach. Das erste gemeinsame Show-Projekt „Le Spectacle“ wird wohl erst im Jahr 2017 uraufgeführt, eineAuskopplung hieraus werden sie aber schon bei URBANATIX zeigen. Im Bereich des „Cigar Box Juggling“kann es wohl niemand mit Eric Bates aufnehmen. Und der Spanier Ignacio Adarve – einer der gefragtestenTrampoline-Wall-Artisten – entwickelte gemeinsam mit den Artisten des URBANATIX-Cast eine exklusiveTrampoline-Performance.

URBANATIX

© Christian Glatthor-Rocketchris Photography

Match the best moment & let the beat drop!

Live Musik ist seit jeher ein fester Bestandteil der URBANATIX-Shows. Aber mehr als je zuvor steht der Beat 2016 im Fokus – fungiert er doch bestens als tragendes, verbindendes und herausforderndes Element und schafft so den Zugang zu einer kultur-, nationen- und szenenübergreifenden Ebene der Show. Keiner passt besser zum Showkonzept als der Soundvirtuose ROBEAT, der schon 2015 in der Showstaffel „NOW!“ lediglich mit einem Mikrofon den Beat angab. Als Mundakrobat und musikalisches Multitalent ist er auch in diesem Jahr the Master of Beat.

Bei URBANATIX sind alle Grenzen aufgehoben und so wuchsen alle Protagonisten bereits in den Probephasen stärker zusammen. „Bei URBANATIX fordern wir immer mehr von den Artisten. In diesem Jahr müssen sie ihr Terrain verlassen und sich auf neue Dinge einlassen und in ihnen bisher unbekannten Disziplinen mitwirken“, sagt Eggert. So ist Bodypercussion ein Bestandteil, den alle Streetartisten disziplinenübergreifend gemeinsam geprobt haben.

Für Sebastian Maier, musikalischer Leiter von URBANATIX, stellte der Show-Titel eine besondere Herausforderung dar, um den entsprechenden Soundtrack zu entwerfen. „‚Drop the Beat’ ist bis dato der musikalischste URBANATIX-Showtitel. Beatlastig war die Show ja schon immer, aber mit unserer ersten URBANATIX Live-Band ist es uns gelungen eine wunderbare Wall of Sound zu gestalten, die in dieser Form noch nicht aus den Lautsprechern ertönte“, schwärmt er. Der Austausch mit Regisseur, Choreographen und Artisten war für ihn besonders wichtig. „Vom Aufbau einer spannungsgeladenen Atmosphäre bis hin zum Beatdrop, an jedem Sound wurde solange gefeilt, bis alle aus unserem Team mehr als zufrieden waren.“ Darüberhinaus wird es erstmalig einen URBANATIX-Soundtrack mit einem Best Of aller Titelsongs der letztenJahre von dem Bandprojekt Sola Plexus geben.

Das Kreativteam rund um die URBANATIX Crew ist weiter gewachsen. Neben Bodypercussionist Warren Richardson engagiert sich auch Rémi Martin. Der kreative Tausendsassa ist seit der ersten Show Teil von URBANATIX und entwickelte sich auf der zum Publikumsliebling. Im Rahmen der diesjährigen Show-Produktion wird der sympathische Deutsch-Franzose nicht auf der stehen, sondern seine langjährige Erfahrung als im Bereich der Show-Kreation einbringen. „Dass Rémi in diesem Jahr als Teil unseres Kreativteams dabei ist, ist für uns ein reiner Zugewinn. Er unterstützt uns mit seinem komischen Talent und seinen kreativen Einfällen bei der Regiearbeit. Dadurch, dass er selbst jahrelang Teil des Cast war, weiß er, worauf es bei der Inszenierung ankommt“, sagt Eggert.

Fester Bestandteil in der Kulturlandschaft dank starker Partner

URBANATIX ist mittlerweile ein fester Bestandteil in der Bochumer Kulturlandschaft. Dies sei nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung der Projekt-Partner, betont Eggert. So sind die Sparkasse und die Stadtwerke von Beginn an unterstützend dabei. „Als Partner der ersten Stunde unterstützen wir dieses einzigartige Projekt, weil es einfach zur Sparkasse passt: URBANATIX ist gut für “, so Jürgen Dieberg (Kommunikation, Sparkasse ).

Auch die Stadtwerke sind überzeugt vom außergewöhnlichen Konzept. „Wir fördern URBANATIX als Zukunftsprojekt, weil es ein Projekt mit Leuchtturmcharakter für und das gesamte darstellt und eine attraktive Show mit erfolgreicher Jugend- und Nachwuchsförderung verbindet,“ sagt Kai Krischnak (Unternehmenskommunikation, Stadtwerke ).

Und Benjamin Pützer (Regionalgeschäftsführer der BARMER GEK) betont: „Egal ob Spaziergang, neue Sportart oder Extremsport – Freude an Bewegung ist das Wichtigste. Den Künstlern und Artisten gelingt es immer wieder aufs Neue, Zuschauer zu begeistern und sie zu inspirieren, selbst aktiv zu werden.“

Der diesjährige Playground ist abermals die Bochum. Mit ihrer einzigartigen Industriekulisse bietet sie den perfekten Austragungsort für die energiegeladenen URBANATIX-Shows. „URBANATIX hat seit 2010 einen festen Platz in unserem Veranstaltungsportfolio und doch ist die Show auch für uns jedes Mal wieder aufregend und neu! Vom ‚Beat‘ der Musik zum ‚Beat’ der Zeit – Niemals stillstehen heißt die Devise. Wie die selbst steht URBANATIX niemals still, sondern erfindet sich immer wieder neu“, unterstreicht Andreas Kuchajda (Geschäftsführer BoVG). „Wir freuen uns also mit den Besuchern, den Künstlern auf der Bühne und dem gesamten Team von URBANATIX auf eine neue, spannende und energiegeladene Show!“

URBANATIX – ein Format, das wirklich alle anspricht. Ob Jung oder Alt, Biker oder Banker, Fünf- oder 95Jährige. URBANATIX erreicht ein breites Publikum und die gesamte Familie – besonders gut frequentiert sind entsprechend die Familientage (dienstags und donnerstags). Es gibt aber für alle Shows noch Tickets.