Event-Guide

YONEX German Open 2018 Vierter Tag

KantaTsuneyama vs Lin Dan

SUPERSTAR AUSGESCHIEDEN

Bei den mit 150.000,- US-Dollar dotierten Badminton Championships in Mülheim an der Ruhr (2018 vom 6. bis zum 11. März) haben noch Spieler aus zehn Nationen – darunter aus zwei europäischen – die Chance auf den Titelgewinn. Ins Halbfinale der 61. Internationalen von Deutschland zogen am vierten Veranstaltungstag (9. März) Athleten aus Japan (5 x), China (4 x), Indonesien, Korea, Malaysia (je 2 x), Bulgarien, Dänemark, Hongkong, Taiwan und Thailand (je 1 x) ein. In allen Disziplinen werden die Vorschlussrundenpartien am Samstag (10. März) ausgetragen. Veranstaltungsbeginn ist um 14.00 Uhr.Weiterlesen …








Event-Guide

YONEX German Open 2018 dritter Tag

Chang Ye Na Hye Rin Kim vs Isabel Herttrich CarlaNelte

/ NACH DREI-SATZ-KRIMI AUSGESCHIEDEN

Sie boten eine Weltklasse-Leistung, sorgten beim Publikum in der für eine Riesen- Begeisterung, wehrten drei Matchbälle ihrer Gegnerinnen ab und erarbeiteten sich selbst zwei davon. Doch letztlich mussten sich die Deutschen Meisterinnen / (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/) bei den German Open Badminton Championships 2018 (6. bis 11. März in Mülheim an der Ruhr) im Achtelfinale des Damendoppelwettbewerbs mit 21:17, 18:21, 24:26 den an Nummer sieben gesetzten Koreanerinnen /Kim Hye geschlagen geben.

Weiterlesen …








Event-Guide

YONEX German Open 2018 zweiter Tag

Luise Heim

/ UND / SPIELEN UM DEN EINZUG INS VIERTELFINALE

Bei den stark besetzten Badminton Championships 2018 (6. bis 11. März in Mülheim an der Ruhr) stehen / (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/) im Achtelfinale des Damendoppelwettbewerbs. In ihrem Auftaktmatch setzten sich die Deutschen Meisterinnen am Mittwoch (7. März) mit 22:20, 21:14 gegen die Niederländerinnen  Selena Piek/ (Weltranglistenplatz 51) durch.Weiterlesen …








Event-Guide

YONEX German Open Absagen

Fabian Roth

Verletzungsbedingte Absagen von Spielern

Wenn am 6. März in der in Mülheim an der Ruhr die ersten Federbälle anlässlich der Badminton Championships 2018 (6. bis 11. März) fliegen, werden sich die Teilnehmerfelder z. T. deutlich anders gestalten als nach der Auslosung am 13. Februar. Grund sind etliche krankheits- oder verletzungsbedingte Absagen von Spielern wenige Tage vor Turnierbeginn. Davon betroffen ist auch die Delegation des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV): Auf einen Start bei ihrem Heimturnier verzichten müssen Fabian Roth (1. BC Saarbrücken- Bischmisheim; Weltranglistenplatz 75), der Deutsche Meister von 2017 im Herreneinzel, und die aktuellen Deutschen Vizemeisterinnen im Damendoppel, Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (Weltranglistenplatz 43) vom ausrichtenden Verein 1. BV Mülheim. „Ich kann leider aufgrund meiner Rückenprobleme nicht bei den starten. Ich bin seit zwei Wochen in der Reha, um langfristig auf einen guten Weg zu kommen. Die Reha ist für sechs bis acht Wochen angesetzt. Ich muss mir die Zeit nehmen und Geduld haben, um frei von Beschwerden zu sein“, erläuterte Fabian Roth. Er bedauere sehr, nicht in Mülheim aufschlagen zu können, denn: „Ich habe an die der vergangenen Jahre sehr gute Erinnerungen. Es sind vom ersten Tag an immer sehr viele Zuschauer da. Gerade vor den deutschen Fans zu spielen, ist etwas Besonderes“, so der 22-Jährige.Weiterlesen …








Event-Guide

YONEX German Open 2018

yonex

German Open in Mülheim an der Ruhr

Nachdem bereits in den vergangenen Wochen Hochkaräter wie der zweimalige Olympiasieger und fünfmalige Weltmeister im Herreneinzel, (China; Weltranglistenplatz 6), der Vorjahressieger in dieser Disziplin, (Taiwan; Weltranglistenplatz 7), und die Weltranglistenersten im Damendoppel, Chen Qingchen/Jia Yifan (China), ihren Start bei den diesjährigen German Open Badminton Championships (6. bis 11. März in Mülheim an der Ruhr) avisiert hatten, gaben kurz vor Meldeschluss zahlreiche weitere absolute Top-Stars der internationalen Badmintonszene bekannt, dass sie an dem mit 150.000,- US-Dollar dotierten Turnier teilnehmen möchten. Damit steht zugleich fest, dass in vier der fünf Disziplinen die Titelverteidiger vertreten sein werden.Weiterlesen …








Event-Guide

DIE VIZE-EUROPAMEISTER NAHMEN REVANCHE

YGO  Siegerehrung MX  Auss

Siegerehrung im Mixed. V.l.: Herrendoppel-Olympiasieger Zhang Nan, Li Yinhui, Huang Yaqiong, Lu Kai. Foto: Claudia Pauli

Bei den Badminton Championships 2017 (28. Februar bis 5. März in Mülheim an der Ruhr) gingen die Titel an Spieler aus Japan (2), Taiwan (1), China (1) und Dänemark (1). Dabei nahmen die amtierenden Vize-Europameister Revanche für die Niederlage, die sie im Finale der Individual-EM 2016 erlitten hatten

Weiterlesen …