Schiffe und Kreuzfahrten

Ems-Überführung der Norwegian Bliss

verläßt

Das neue Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die , wird voraussichtlich am Dienstag, den 13. März 2018 verlassen und auf der nach Eemshaven (Niederlande) überführt. Die Ankunft in Eemshaven ist am Donnerstagmorgen geplant. Später wird das Schiff für mehrere Tage die technische und nautische Erprobung auf der Nordsee absolvieren.

Die Passage der Norwegian Bliss über die wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Die Dauer der Passage wird möglichst kurz gehalten. Weitere Informationen zur Funktion und zum Betrieb des Sperrwerkes unter www.nlwkn..de.

Für die Emspassage gilt folgender Zeitplan, der sich entsprechend der Wetter- und Tidebedingungen kurzfristig verschieben kann:

Weiterlesen…











Set

Goth – Auftaktfilm für die dritte Nordlichter-Staffel mit Julia Hartmann

nordlichter goth

Julia Hartmann (Julia), Bernhard Piesk (Felix) und Oskar von Schönfels (Niko) sowie Regisseur Nils Loof, Produzentin Rike Steyer, NDR Redakteurin Daniela Mussgiller und nordmedia Geschäftsführer Thomas Schäffer.

Der Auftaktfilm für die dritte Nordlichter-Staffel heißt Goth. Bis zum 21. Februar wird die Staffel in der Lüneburger Heide und im Wendland in gedreht.

Wie alle Filme der neuen Staffel gehört Goth ins Genre Mystery. Die Hauptrollen in Goth spielen Julia Hartmann, Bernhard Piesk und Oskar von Schönfels. Die Nordlichter bei diesem Projekt sind Regisseur Nils Loof und Produzentin Rike Steyer (Skalar Film). Sie werden im Rahmen des Debüt-Nachwuchsprogramms von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und nordmedia – Film- und Mediengesellschaft / unterstützt.

Goth erzählt die Geschichte der Mitt-Dreißigerin Julia, die mit ihrem Mann Felix und ihrem Sohn Niko auf den abgelegenen Hof ihrer verstorbenen Zwillingsschwester Jette zieht. Diese war dort ein Jahr zuvor nach einem Sprung aus der Dachkammer leblos aufgefunden worden. Schon bald glaubt Julia, Jettes Stimme zu hören und ihren Geist zu sehen …











Set

Mata Hari und Mademoiselle Docteur

Mata Hari
Mata Hari

Titelrollen für Natalia Wörner und Nora von Waldstätten in Doku-Drama „Mata Hari und Mademoiselle Docteur“

Mata Hari und Mademoiselle Docteur

Patrick Joswig, Nora von Waldstätten, Kai Christiansen, Natalia Wörner, Matthias Martens

Sie gilt bis heute als bekannteste Spionin aller Zeiten: Mata Hari. Geboren wurde sie als Margaretha Geertruida Zelle in Leuwarden (Niederlande). Im deutschen Geheimdienst trug sie den Decknamen „H 21“. Im Oktober 1917 wurde sie im Alter von 41 Jahren wegen Doppelspionage und Hochverrat in Frankreich hingerichtet. Führungsoffizierin von Mata Hari war eine Frau, die für den Prototyp der kalten, deutschen Spionin steht: Elisabeth Schragmüller, in Antwerpen hauptverantwortlich für die Ausspähung Frankreichs. Um die beiden dreht sich das Dokudrama, das Kai Christiansen („Der gute Göring“, „Ein blinder Held – Die Liebe des Otto Weidt“) nach seiner eigenen Vorlage für NDR, RBB und SWR bis zum 26. November inszeniert: „Mata Hari und Mademoiselle Docteur“. Die Buchvorlage stammt von Heike Brückner von Grumbkow und Jochen von Grumbkow. In den Hauptrollen: Natalia Wörner und Nora von Waldstätten. An ihrer Seite spielen u. a. Patrick Joswig, Robert Schupp, , Michael Brandner, Vladimir Burlakov und Heike Hanold-Lynch. Die Drehorte liegen in und um Bückeburg (Landkreis Schaumburg) sowie in Berlin. Das Erste zeigt das Dokudrama voraussichtlich im kommenden Jahr.

Zur Handlung: Mitten im Kriegsjahr 1916 begegnet die berühmte Tänzerin Mata Hari einer jungen Frau, die dem französischen Geheimdienst nur als „Mademoiselle Docteur“ bekannt ist. Elisabeth Schragmüller, die Chefin der deutschen Spionageabteilung in Antwerpen, wird Mata Hari, Ikone der untergehenden Belle Époque, zur Spionin ausbilden. Beide haben einen kompromisslos unkonventionellen Lebensweg eingeschlagen – die erotische, geheimnisvolle Verführerin und die promovierte Staatswissenschaftlerin, eine der ersten Frauen, die in Deutschland überhaupt einen Universitätsabschluss erworben hat. Das historische Zusammentreffen der beiden Frauen wird zur Begegnung zweier komplett gegensätzlicher Lebensentwürfe: Die nüchtern analytische Doktorin, die persönlich auf alles verzichtet, keusch und karg durch ihren Scharfsinn Karriere gemacht hat, und die intuitive, extrovertierte Tänzerin mit einer Schwäche für Luxus, die nach vielen Schicksalsschlägen und Demütigungen mehr und mehr ins Straucheln gekommen ist.

Produziert wird „Mata Hari und Mademoiselle Docteur“ von Vincent TV, Matthias Martens und Sandra Maischberger. Produktionsleitung: Peter Effenberg und Katharina Hermann, Kamera: Jan Kerhart. Die Redaktion haben Marc Brasse (NDR, federführend), Rolf Bergmann (RBB) und Gerolf Karwath (SWR). Das Dokudrama wird gefördert mit Mitteln der nordmedia Film- und Mediengesellschaft / , des Medienboard Berlin-Brandenburg und der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.

 











Event

Emsüberführung der Ovation of the Seas

ovation of the seas auf auf der meyer werft

Ovation of the Seas

Die Überführung der Ovation of the Seas erfolgte am 11.03.2016 kurz nach 14:00 Uhr. Die Kreuzfahrten mit Royal Caribbean ist ein Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean und das neuste Schiff der Quantum Klasse. Schaulustige begleiten das Kreuzfahrtschiff bei Ablegen auf der in sowie der anschließenden . Nun ist die Ovation of the Seas auf Kurs Richtung Nordsee. Hierzu wurde für die „Ovation of the Seas“ ihren Weg die aufgestaut.

Ovation of the Seas Teil 1

Teil 1 der der Ovation of the Seas. Die  Ovation of the Seas ist das neue Kreuzfahrtschiff, welches heute die in verläßt. , 11.03.2016

Ovation of the Seas Teil 2

Die Ovation of the Seas legt ab und ist auf dem Weg zur . Emsüberführung der Ovation of the Seas am 11.03.2016 in Papenburg, Meyer Werft

Video Ovation of the Seas Teil 3

Ovation of the Seas auf der Ems während der Emsüberführung. Die Ovation of the Seas verließ die Meyer Werft und ist nun auf der Ems auf dem Weg zur Nordsee

Zeitplan für Emsüberführung der Ovation of the Seas am Samstag

ca. 14:00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
ca. 18:45 Uhr Passieren der Friesen-Brücke ()
ca. 21:00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

Friesen-Brücke () Unfall

Unfall an der Friesenbrücke in Weener, . Ein Frachter rammte die wichtige Eisenbahnbrücke bei Weener. Ein 100 Meter langes Schiff hatte die Friesenbrücke gerammt. Der Wiederaufbau wird etwa fünf Jahre dauern…. Die Friesenbrücke war/ist eine eingleisige, nicht elektrifizierte Brücke für die Eisenbahn mit Geh- und Radweg über die Ems bei Weener

Zeitplan für Emsüberführung der Ovation of the Seas am Sonntag

ca. 01:30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
ca. 02:30 Uhr Passieren Emssperrwerk
ca. 03:30 Uhr Passieren Emden
ca. 08:00 Uhr Passieren Mole Eemshaven, um etwa 18:00 Uhr Hafen Eemshaven

 

 











AllgemeinEvent

Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer

hirschrufer

Meisterschaft der Hirschrufer in

Auf der JAGD & (9.-14.02.2016) röhrten am Messefreitag, dem 12. Februar 2016, um 12 Uhr, Deutschlands beste Hirschrufer zum 18. Mal um die Wette. Insgesamt 16 Teilnehmer aus sechs Bundesländern waren gemeldet. Auch der inzwischen 13-jährige Nils Aßmus aus Wedemark () tratt wieder an, um den „Althirschen“ das Revier streitig zu machen. Persönlich trainiert wurde der „Junghirsch“ von Jagdausbilder, Berufsjäger und Hirschrufer Immo Ortlepp. Im vergangenen Jahr konnte sich Nils Aßmus immerhin den 11. von insgesamt 16 Plätzen sichern. Lassen wir uns überraschen, ob Aßmus es in diesem Jahr schafft, das Feld von hinten aufzurollen. Mit dabei ist in diesem Jahr übrigens auch ein Journalist des WDR, bisher noch ohne „geschulte Stimme“.

Seit 1998 wird auf der JAGD & jährlich die „Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer“ ausgetragen. Präsentiert wird der Wettbewerb von der Zeitschrift WILD UND , dem führenden deutschsprachigen Jagdmagazin Europas, und der Messe Westfalenhallen GmbH.

Die Disziplinen bei Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer

In folgenden Disziplinen waren die Dortmunder „Hirsche“ 2016 gegeneinander angetreten: 1. Stimme des Platzhirsches beim Kahlwildrudel, 2. junger, suchender Hirsch und 3. Kampfruf eines im Zweikampf siegreichen Hirsches.

 Deutsche Meisterschaft 2016 der Hirschrufer – Winner Hans-Günter Scherf

Hirschrufen ist jagdliches Handwerk

Die Lock- und Rufjagd gehört seit Jahrhunderten zum jagdlichen Handwerk. Ziel der Lautnachahmung ist es, während der Brunftzeit des Rotwildes dem „Platzhirsch“ auf dem Brunftplatz einen Nebenbuhler vorzutäuschen, damit er aus der Deckung tritt und so vom erfahrenen Jäger besser beurteilt werden kann. Speziell bearbeitete Ochsenhörner, Tritonschneckengehäuse, Glaszylinder, das Heracleumrohr (der hohle Stängel des Riesenbärenklau) sowie eine Reihe von künstlich hergestellten Instrumenten dienen dabei der Ton-Verstärkung. Die Jury, bestehend aus Wildmeister und Erfolgsautor Konrad Esterl, Revierjagdmeister Helmut Hilpisch sowie dem Förster und Sachkundigen im Rotwildgebiet Hinterlandswald Winfried Wagner, bewertet nach dem umgekehrten Schulnotenprinzip.

Den Gewinnern winkten wertvolle Sachpreise. Die drei Erstplatzierten qualifizierten sich außerdem für die Europameisterschaft im Hirschrufen, die am 28. Mai 2016 in Keszthely, Ungarn, ausgetragen wird.

: Hirschrufer Meisterschaft 2013

Video: Hirschrufer Meisterschaft 2014

Video: Hirschrufer Meisterschaft 2014











AllgemeinEvent

Settermin für „Nordlichter“ in Hamburg

strawberry bubblegums
Jasmin Tabatabai, Regisseur Benjamin Teske und Gloria Endres de Oliveira sowie André M. Hennicke auf dem Settermin für „Nordlichter“-Komödie im Cabaret Pulverfass, Reeperbahn in Hamburg am 03.11.2015

Settermin für „Nordlichter“-Komödie mit Jasmin Tabatabai, André M. Hennicke und Gloria Endres de Oliveira
„Strawberry Bubblegums“ heißt die Komödie, für die derzeit Jasmin Tabatabai, André M. Hennicke, Gloria Endres de Oliveira, Eva Nürnberg u. a. vor der Kamera stehen. Der Film entsteht in der Reihe „Nordlichter“. Über das Nachwuchsprogramm von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und nordmedia – Film- und Mediengesellschaft / werden in diesem Fall Autorin Cherokee Agnew, Regisseur Benjamin Teske und Producerin Frauke Kolbmüller gefördert. Das NDR Fernsehen zeigt „Strawberry Bubblegums“ im kommenden Jahr.

Im Mittelpunkt der Komödie steht die 17-jährige Lucy, die durch Zufall erfährt, dass ihre Mutter früher als Pornodarstellerin arbeitete und Lucy in dieser Zeit gezeugt wurde. Da ihre Mutter keine Ahnung hat, wer Lucys Vater ist, will ihn die Siebzehnjährige gemeinsam mit ihrer besten Freundin Mia auf eigene Faust suchen. Doch nur ein ehemaliger Drehpartner ist noch unter seinem damaligen Pseudonym im Geschäft: Udo Ochsenschwanz …

Jasmin Tabatabai, André M. Hennicke, Gloria Endres de Oliveira und Eva Nürnberg, Regisseur Benjamin Teske, Producerin Frauke Kolbmüller, vom NDR Fernsehfilm-Chef Christian Granderath und Redakteurin Sabine Holtgreve sowie die Produzenten Uwe Kolbe und Björn Vosgerau (Wüste Medien GmbH).