Allgemein

Ruhrgebiet im Doppelpack – 2 Missen greifen nach der Krone der Miss Deutschland

miss deutschland

WAHL 2015  Miss Westdeutschland aus und aus Duisburg streiten am 3.10.2015 um Deutschlands begehrte Krone! Jeannine Schulz, 22-jährige Assistentin einer Centerleitung aus und amtierende Miss West sowie Janine Longobardi, 26 Jahre, Vertriebsinnendienstlerin aus Duisburg und  teilen sich zwar ein Zimmer aber die Krone der beantragt jede für sich selber.  Während Jeaninne am Samstag den 3.10.2015 ein Heimspiel haben wird, findet die Wahl in Dortmund statt, trommelt Janina Longobardi bereits die Werbetrommel und reist mit Familie und Freunden zur Wahl.

Am 13.9.2015 wurden beide in der Stadtgalerie Siegen im Rahmen einer Vorwahl zur neuen Miss Westdeutschland und  gewählt. Dadurch erhielten Jeannine und Janine das zur Teilnahme an der diesjährigen Miss Deutschland Wahl die am 3.10.2015 in der Spielbank Hohensyburg stattfindet.  Jeannine liebt Mode und reist sehr gerne. Ihre Maße sind 80-68-95 wobei sie diese aber zum ersten Mal bei einer MISS WAHL nicht zeigen muss denn die MGO hat sich entschlossen der Bitte der MISS WORLD Organisation zu folgen die den nationalen Veranstaltern weltweit zur Auflage gemacht hat auf den sonst üblichen Bademodendurchgang zu verzichten.  Janine hat ähnliche Maße wie Jeannine 85-65-95 und dazu reist sie ebenfalls gerne. Ihre Sprachen helfen dabei, sie spricht Italienisch, Türkisch, Armenisch und Englisch.  Mit einer Größe von 1,74m und reichlich Erfahrung bei Miss Wahlen rechnet sich Janine Longobardi gute Chancen auf den Titel der MISS DEUTSCHLAND aus. Auch Jeannine hofft durch das Heimspiel auf den Sieg. Sollte eine der beiden die Wahl gewinnen nimmt sie am 19. Dezember in China an der teil. Über 128 Teilnehmerinnen reisen dieses Jahr nach China zum größten, internationalen Schönheitswettbewerb der Welt.  Die Firma MGO aus Bergheim die seit 1988 die nationalen Schönheitswettbewerbe veranstaltet und unter anderen schon Verona Feldbusch (Pooth) auf den Thron hob ist der deutsche Partner der MISS WORLD Organisation.








Allgemein

Endlich 16! Tanz, Theater und Talk

maedchentheater
Mädchen-Theater-Truppe mit von links: Sarah Giese, Alban Renz, Antje Schmidt-Schleicher und Barbara Kemmler Foto: Presseamt der Stadt Münster / MünsterView

Foto: Presseamt

(SMS) Das Mädchentheater wird 16! Deshalb gibt’s im Rathaus Tanz, Theater, Talk und Zeit fürs Miteinander. Das sind die richtigen Zutaten für eine ordentliche Party, finden Barbara Kemmler von Cactus Junges Theater, Fachbereichsleiterin Dr. Susanne Eichler von der städtischen Volkshochschule und Martina Arndts-Haupt vom städtischen Frauenbüro. Termin: Donnerstag, 1. Oktober, 19 Uhr, Rathausfestsaal (Eingang Stadtweinhaus). Eintritt frei; Anmeldung erwünscht bis 29. September bei der VHS, Tel. 02 51/4 92-43 22 oder online unter www.vhs.muenster.de (Kurs 100045).

Kemmler, Eichler und Arndts-Haupt waren beteiligt, als das Mädchentheater von Cactus Junges Theater mit dem ersten Stück „Outfit“ seinen Anfang nahm. Seither hat Cactus in den vergangenen 16 Jahren unter der künstlerischen Leitung von Barbara Kemmler elf Mädchentheaterstücke entwickelt und produziert. Genauso lange währt auch die Zusammenarbeit mit den städtischen Ämtern, zu denen auch das Kulturamt und das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien als wichtige Förderer hinzukamen.

Inhaltlich und optisch geht die Truppe von Cactus immer mutig die heiklen Themen an, die rund um das Heranwachsen und die Pubertät von Mädchen wichtig werden: zu Beginn mit „Outfit“ und den scheinbar alltäglichen Mädchendramen von Kleidung und Konsum, Ein- und Ausgrenzen, Lust und Frust mit dem eigenen Aussehen; über Stücke wie „Mutter:Glück“, welches das Problem Teenager-Schwangerschaften mit schonungsloser Ehrlichkeit auf die brachte; bis hin zur aktuellen Produktion „meat the girl(s)“, die Fleisch und Körperlichkeit nicht nur optisch radikal umsetzt. Entsprechend groß ist die Resonanz auf diese wichtige, künstlerisch wie pädagogisch hochengagierte Arbeit, dafür sprechen auch landes- und bundesweite Auszeichnungen.

Das Jubiläum „endlich 16“ des Mädchentheaters wird mit allen Koproduktions- und Kooperationspartnern im Rathausfestsaal gefeiert. Die Wegbegleiterinnen des Anfangs und Alban Renz, künstlerische Leiter von Cactus, befragen in kurzen Interviewrunden Frauen und Mädchen der ersten Stunde, Jungen aus dem Jungentheater und die beteiligten Profis. Ebenso wichtig wird die Frage sein, ob Mädchentheater heute noch aktuell ist und was Jungen im Theater machen.

Auf der präsentieren sich ehemalige und jetzige Cactus-Künstlerinnen: die Musikerin Josephine Bode mit ihrer Gruppe aXolot (D/NL), die Physical Theatre Performerinnen Sabeth Dannenberg und Paula Gendrisch, weiter sind szenische Ausschnitte aus der Produktion „meat the girl(s)“ in der Regie von Judith Suermann und Sarah Giese zu sehen. Abgerundet wird das Jubiläum mit einer Fotoausstellung aus 16 Jahren Mädchentheater von Ralf Emmerich. Zur Begrüßung sprechen Bettina Milz, Referatsleiterin für Theater, Tanz und Musik im -Kulturministerium, Bürgermeister Gerhard Joksch und Ludger Schnieder, Leiter des Theater im Pumpenhaus.








Allgemein

Juicy Beats Festival 2016 findet statt

JUICY BEATS ATHMO  cHH Photographics  HH

Bild(c)H&H_Photographics

, 17.09.2015. 2016 findet statt. Das gaben die Veranstalter heute bekannt. Die 21. Ausgabe des größten Festivals für alternative Popmusik in soll von Freitag, 29. bis Samstag, 30. Juli 2016 erneut im Dortmunder Westfalenpark stattfinden. Nachdem der diesjährige Festivalsamstag wegen des Sturmtiefs Zejlko kurzfristig abgesagt werden musste, war die Zukunft des Festivals zeitweise unklar. Besonders bedauerlich war die Absage für die Fans und Veranstalter auch wegen des besonders hochkarätigen Band- und DJ-Aufgebotes, mit dem die Jubiläumsausgabe des Festivals erstmalig an zwei Tagen ausgiebig gefeiert werden sollte. Dies möchten die Veranstalter nun im kommenden Jahr nachholen. Erste Tickets sind ab dem 01.10. erhältlich.

Veranstaltet wird das vom UPop e.V. zusammen mit der Popmodern GmbH und dem Jugendamt der Stadt .








Allgemein

Immerath Geisterstadt NRW

immerath nrw

Immerath Geisterstadt

Geisterstadt in . Die Braunkohle machte aus dem Ort Immerath eine Geisterstadt in Deutschland. Immerath in . muss einem Tagebau weichen. Immerath ist fast 1000 Jahre alt – und ist dem sicheren Untergang geweiht. Die Bagger des Braunkohle-Tagebaus Garzweiler II immer näher. Immerath ist ein ländlich geprägter Ort und seit 1972 ein Stadtteil von Erkelenz im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen.

von Imerath in NRW

Weiteres von Imerath, NRW

Geisterstadt Immerath – Nordrhein-Westfalen


Zum Thema:

Immerath Geisterstadt NRW

Schlagwörter: ,







Allgemein

Miss Wahlen 2015 – Miss und Mister Siegen 2015

miss siegen

Mister und Miss Wahl in Siegen. Männer und Frauen stellten sich in der Siegener City Galerie zur Miss und Mister Siegen Wahl. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer standen zur Wahl. Sophie Lea Böcking aus Obersdorf setzte sich unter ihren Mitbewerberinnen durch und bakam die Krone. Die 16-jährige hat bei der Wahl gewonnen. Sophie Lea Böcking darf Siegen bei der Wahl 2015 vertreten. Zum Mister Siegen wurde der 22-jährige Kevin Koester aus Holzhausen gewählt.

City Galerie Adresse: Am Bahnhof 40, 57072 Siegen








Allgemein

Miss und Mister Siegen

mr world germany

Für Verona Feldbusch war es die wohl wichtigste „Prüfung“ ihres Lebens: 1993 wurde die rassige Brünette „Miss Germany“ und startete so ihre Karriere im Showgeschäft. Am 13.9.2015 hat erneut eine Jury die Qual der Wahl. In der City-Galerie in Siegen treten 12 attraktive Damen und 12 attraktive Herren ins Rampenlicht und stellen sich zur Wahl der „Miss und des MR Siegen“.

Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen. Im strengen Auswahlverfahren werden dann die jeweils 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt die am Sonntag den 13.9.2015, ab 14:00 Uhr in der City-Galerie antreten. Auf die Teilnehmer warten wertvolle Preise sowie die Qualifikation zur MISS & MISTER Wahl. Dies ist dann der weitere Schritt in das Finale zur Wahl des MISTER und der zu gelangen. Natürlich geht es bei der auch international weiter und somit könnte es sogar sein, sollte der Mister Siegen und/oder die Miss Siegen es in das Bundesfinale schaffen, das beide auch zum bedeutendsten, internationalen Wettbewerb reisen, der MISS + MISTER WORLD Wahl.

Vorab jedoch müssen sich die Kandidaten zuerst der MISS + MISTER SIEGEN Wahl stellen. Die Durchgänge erfolgen in Streetwear, Abendmode und in Bademode. Im ersten Durchgang stellen sich die Kandidaten im Kurz-Interview vor. Das Finale mit Krönung der MISS SIEGEN und Ehrung des MISTER SIEGEN erfolgt dann nochmals in  Abendmode. Trendgeschäfte der City-Galerie Siegen statten die Kandidaten mit aktueller Mode aus.

Eine versierte Jury wählt den neuen Sieger und die neue Siegerin sowie die Vize und 3. Platzierten.

Gerne begrüßen wir Sie am 13.9.2015 zur Veranstaltung. Über einen Hinweis und Vorankündigung das die Wahl am 13.9.2015 in der City-Galerie Siegen durchgeführt wird und sich Bewerber-und Bewerberinnen gerne mit Fotos an folgende Email wenden können danken wir Ihnen schon jetzt: info@missdeutschland.tv In Rückfragen stehen wir gerne unter 02182 2123609 oder info@missdeutschland.tv zur Verfügung.