Blaulichtreport

Anschlag in Münster am Kiepenkerl

Anschlag mit Kleinbus in

In sind mehrere Menschen getötet und verletzt worden. Ein Kleinbus raste in eine Menschenmenge am Kiepenkerl. Der Tatverdächtige habe sich vor Ort selbst gerichtet, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Mehrere Verletzte schwebten in Lebensgefahr.

Der Anschlag in Münster forderte 3 Tote und 20 Verletzte. Erste Informationen durch die Polizei Münster zum Anschlag am 07.04.2018 in Münster. Ein Kleinbus raste absichtlich in eine Menschenmenge vor dem Kiepenkerl Gasthof.

Weiterlesen…











Set

Kieler NDR-Tatort mit Almila Bagriacik

tatort kiel

Almila Bagriacik als Kommissarin Mila Sahin steht an der Seite von Axel Milberg im aus Kiel.

In dem neuen Fall wird Kommissar Borowski, gespielt von Axel Milberg, mit seiner Vergangenheit konfrontiert: Eigentlich will er nur eines seiner Patenkinder besuchen. Doch vor Ort wird er schnell daran erinnert, warum er vor Jahren jeden Kontakt zu der Familie abgebrochen hatte: Damals verschwand Heike, eine Freundin von Borowskis Ex-Frau Gabrielle und Mutter der beiden Schwestern Sinja und Grete. Borowski verdächtigte damals Heikes Mann Frank (Thomas Loibl) des Mordes und betrachtete die Einstellung des Verfahrens als Fehler. Die alten Konflikte brechen schnell wieder auf. Auf Wunsch von Franks neuer Lebenspartnerin Anna (Karoline Schuch) übernachtet Borowski in deren Villa und wird Zeuge unheimlicher Dinge.

Interview mit Almila Bagriacik und Axel Milberg vom Tatort Drehtermin in Niendorf-Stecknitz

vom Tatort Drehtermin in Niendorf-Stecknitz

 











Event

Tatort Reifezeugnis – NDR Fernsehen Donnerstag, 23. März, 23.30 Uhr

polizei

Ein Lehrer, der sich in seine Schülerin verliebt. Ein jugendlicher Verehrer, der das Versteckspiel aufdeckt, seine Mitschülerin erpresst und schließlich erschlagen aufgefunden wird: Bis heute zählt der „: Reifezeugnis“ zu den bekanntesten und erfolgreichsten Folgen der Sonntagabend-Reihe. Der Krimi löste bei seiner Erstausstrahlung am 27. März 1977 aufgrund der brisanten Thematik einen Fernsehskandal aus. Die Darstellung einer sexuellen Beziehung zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin und die Nacktszenen der damals erst sechszehnjährigen Nastassja Kinski machten den Fall zum allgemeinen Tagesgespräch – und bescherten ihr und dem damals noch unbekannten Regisseur Wolfgang Petersen („Das “) den internationalen Durchbruch. Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums zeigt das NDR Fernsehen den Kult-„“ noch einmal – am Donnerstag, 23. März, um 23.30 Uhr.

Christian Granderath, NDR Fernsehfilm-Chef: „‘Reifezeugnis‘ mit Nastassja Kinski war in den Siebzigern eine sexuelle Initiation für sehr viele männliche Jugendliche. Auch deswegen ist dieser ‚‘ zur Legende geworden.“

Zur Handlung: Das Ehepaar Fichte ist zufrieden. Gerade hat es sich in einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein eingelebt. Doch dann verliebt sich Helmut Fichte (Christian Quadflieg) in seine Schülerin Sina (Nastassja Kinski) und beginnt ein Verhältnis mit ihr. Sina wird wiederum von ihrem Mitschüler Michael Harms (Marcus Boysen) verehrt. Als Michael zufällig das Versteckspiel der beiden aufdeckt, erpresst er Sina. Und auch Fichte wird von Sinas Mitschülerin Inge unter Druck gesetzt, die um ihre Versetzung fürchtet. Als Michael erschlagen aufgefunden wird, behauptet Sina, überfallen worden zu sein. Michael sei ihr zur Hilfe gekommen und dabei von dem Wüstling erschlagen worden. Doch Kommissar Finke (Klaus Schwarzkopf) von der Kripo Kiel, der inzwischen in den Fall eingeschaltet wurde, zweifelt an Sinas Aussage und beginnt zu ermitteln.











Set

Tatort Köln mit Jana Pallaske

tatort koeln
Jana Pallaske auf dem Pressetermin zum Tatort Köln "Bausünden" am 20.03.2017 in Köln

Drehstart für den

Der erste spielte im März 1997. Der Titel hieß „Willkommen in “. Mit dabei waren die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk. Regie führte Kaspar Heidelbach. Heute, aber 20 Jahre später ist das bewährte Kölner Ermittler Team wieder im Einsatz. Aufzuklären ist in diesem Fall der Tod einer Hotelrezeptionistin. Mit dabei in einer Gastrolle ist Jana Pallaske. Die Filmmusik wurde komponiert von Klaus Dollinger.

Klaus J. Behrendt, Hanno Koffler, Jana Pallaske und Dietmar Bär auf dem Pressetermin zum Tatort Köln „Bausünden“ am 20.03.2017 in Köln

Zum Thema:

Tatort Köln mit Jana Pallaske

Schlagwörter: ,










Set

Tatort Köln: „Bausünden“

tatort

mit den Kommissaren Schenk und Max Ballauf

Die erste Klappe für den „Willkommen in “ fiel im März 1997. Dieses ist die Basis für einen weiteren Krimi aus Köln. 20 Jahre später müssen die beiden Kommissare Ballauf und Schenk den Mord an einer Hotelrezeptionistin aufklären. Ihr bekommen die -Kommissare Schenk und Max Ballauf die dunkle Seite der Baubranche zu spüren.

Lars Baumann steht unter Mordverdacht. Max Ballauf und Schenk versuchen den Tatverdächtigen in einer verdeckten Ermittlung zu überführen.  Die Dreharbeiten zum neuen Tatort laufen bis 8. April in Köln und in der Umgebung von Köln. Der Tatort Sendetermin ist für 2018 in der ARD vorgesehen.

 

 


Zum Thema:

Tatort Köln: „Bausünden“

Schlagwörter: ,










Set

Dortmunder Tatort – Kommissar Faber ermittelt wieder

tatort dortmund

Dortmunder „Tollwut“

Zurzeit laufen die Dreharbeiten zum neuen . Ein Häftling wurde im Gefängnis mit Tollwut infiziert. Wie konnte das passieren? Der Tod des Häftlings gibt der Dortmunder Mordkommission ein Rätsel auf.

Der Fall erweist sich als sehr kompliziert. Die Dortmunder Kommissare ermitteln diesmal zu dritt. Ermittlung werden geführt durch die Dortmunder Kommissare Peter Faber gespielt von Jörg Hartmann und Martina Bönisch gespielt von Anna Schudt sowie Nora Dalay gespielt von Aylin Tezel.

Nora Dalay (Aylin Tezel)

Die Tatort Geschichte: Das infizierte Opfer war vier Jahre im Knast. Jetzt stellt sich die Frage wie dieser sich hier mit dem Tollwut Virus infizieren konnte. Die Justizvollzugsanstalt Leiterin Angelika Server ist besorgt. Sie befürchtet Unruhe unter den weiteren 600 Inhaftierten wenn sich die Todesursache herumspricht. Ein bekannter Gefängnisarzt wird angesprochen und teilt mit, das das Opfer vor einigen Wochen im Gefängnis in einer Auseinandersetzung mit einer Messerstecherei verwickelt war…

Peter Faber (Jörg Hartmann)

Tatort Dortmund Schauspieler 

  • Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann)
  • Martina Bönisch (Anna Schudt)
  • Nora Dalay (Aylin Tezel)

Martina Bönisch (Anna Schudt) und Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann)











Set

NDR Tatort mit Maria Furtwängler – Am Set in Appel

tatort
Produzentin Kerstin Ramcke, Redakteur Christoph Pellander, Maria Furtwängler, Susanne Borman, Regisseurin Anne Zohra Berrached auf dem NDR Tatort Fototermin in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016. Das Erste zeigt den „Tatort: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

Produzentin Kerstin Ramcke, Redakteur , , Susanne Bormann, Regisseurin Anne Zohra Berrached  auf dem NDR Fototermin in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016. Das Erste zeigt den Krimi: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

NDR mit , Aljoscha Stadelmann und Susanne Bormann

Maria Furtwängler auf dem NDR Tatort

Settermin in Appel zu den NDR Dreharbeiten. Gerade war sie als Kommissarin Charlotte Lindholm im 1000. „Tatort“ zu sehen, bis zum 1. Dezember steht Maria Furtwängler u. a. in Rosengarten und
Appel (Landkreis Harburg) für einen neuen Fall vor der Kamera. In dem NDR Tatortfall: Der Fall Holdt“ spielen neben Maria Furtwängler u. a. Aljoscha Stadelmann und Susanne Bormann.
Für Regisseurin Anne Zohra Berrached („24 Wochen“) ist es der erste Film für Deutschlands erfolgreichste Krimi-Reihe. Das Buch schrieb Grimme-Preisträger Jan Braren. Das Erste zeigt den „Tatort: Der Fall Holdt“ voraussichtlich im kommenden Jahr.

Susanne Bormann auf dem NDR „Tatort“ in Appel (Landkreis Harburg) am 21.11.2016